#1

Flexion

in Kompendium 16.01.2011 12:38
von qwert • Administrator | 90 Beiträge

Grundlegendes über die Flexion im Lateinischen.

Deklination
Dekliniert werden Substantive, Adjektive, Numerale und Pronomen.
Dabei spielt Folgendes eine Rolle:
Numerus, Kasus, Genus

Der Numerus ist Singular oder Plural.
Der Singular gibt an, dass genau ein "Exemplar" vorhanden ist.
Der Plural dagegen wird bei mehreren "Exemplaren" verwendet.

Der Kasus gibt die Funktion im Satz an. Im Allgemeinen gibt es im Lateinischen 5 Kasus. Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ, aus dem Deutschen bekannt, zusätzlich den Ablativ. Vernachlässigt werden meist der Vokativ (Anredeform, fast immer mit dem Nominativ identisch) und - ganz besonders - der Lokativ (dieser gibt den Ort an, ist eigentlich immer mit dem Ablativ identisch). Letzterer wird in der Regel als spezielle Verwendungsform des Ablativs angesehen.
Der Nominativ wird bei einem handelnden Wort verwendet, also bei dem Subjekt des Satzes.
Der Genitiv gibt zunächst den Besitzer einer Sache an.
Der Dativ unterscheidet sich bereits von dem aus dem Deutschen. Er wird seltener verwendet, nur dann, wenn jemandem etwas "gegeben" wird.
Der Akkusativ ist wie im Deutschen wieder das Ziel einer Handlung.
Der Ablativ wird nun einfach "für den Rest" verwendet... Eine auch nur halbwegs genaue Erläuterung seiner Funktionen würde hier zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Das Genus ist das Geschlecht des Wortes, maskulin, feminin oder neutrum. (Oder besser Maskulinum, Femininum, Neutrum)
Bei Gegenständen ist das Genus scheinbar willkürlich gewählt, äußert sich aber meist in der Endung.
Bei Personen (insbesondere also Pronomen) ergibt sich immer noch kein Unterschied zum Deutschen; Maskulina sind männlich, Feminina weiblich und Neutra höchst suspekt.


Mit 2 Numeri, 5 Kasus und 3 Genera ergeben sich also 30 Formen für ein Wort, das deklinierbar ist.



Konjugation
Zunächst einmal nicht mit einer Konjunktion zu verwechseln. Konjugiert werden nur die Verben.
Dabei spielen in der Regel Folgende Punkte eine Rolle:
Person
Numerus
Tempus
Modus
Genus Verbi (auch Diathese)

Die Person ist wie im Deutschen die erste, zweite oder dritte. Im Singular "Ich-Du-Er/Sie/Es", im Plural "Wir-Ihr-Sie". Oder besser "Wir-Ihr-Sie/Sie/Sie"...

Der Numerus ist wie bei der Deklination erläutert.

Das Tempus ist die Zeitform, gibt also an, wann die Handlung stattfand.
Im Lateinischen sind dabei vorhanden:
Plusquamperfekt, Perfekt, Imperfekt, Präsens, Futur, Futur II. Diese verhalten sich größtenteils wie im Deutschen, das Imperfekt wurde allerdings in Präteritum umbenannt.

Der Modus ist Indikativ oder Konjunktiv. Einen Imperativ gibt es ebenso. Auch die Modi verhalten sich wie im Deutschen, nur dass der Konjunktiv weitere Bedeutungen erhält.

Das Genus Verbi ist ebenfalls mit dem Deutschen identisch; Aktiv oder Passiv.

Zu den Formen eines Verbs:
3 Personen, 2 Numeri, 6 Tempora, 2 Modi und 2 Genera Verbi ergeben zunächst 144 Formen.
Als wäre das noch nicht genug gibt es natürlich weitere Möglichkeiten. Zunächst der Imperativ mit 2 Formen (Sg. und Pl.), der seltenere Imperativ II (4 Formen), das Supinum I und II (2 Formen). Dann ist zu beachten, dass die Verben im Perfekt/Plusquamperfekt Passiv auch noch nach Genus unterschieden werden. (+24 Formen).
Auch gibt es Partizipien, PPP, PPA und PFA, allesamt deklinierbar (90 Formen). Ein Gerundium mit 3 Formen, ein deklinierbares Gerundivum (5 Formen; nur Kasus). Für jede Zeitform einen Infinitiv Aktiv und Passiv (+15 Formen).
Also noch weitere 142 Formen, die zusammen 286 ergeben. Zumindest solange ich nichts übersehen und alles richtig zusammengezählt habe.
Ein schwacher Trost ist dabei, dass einige Formen selten gebraucht werden, einige identisch sind und andere schnell erschlossen werden können.


Die Regeln zum Bilden der entsprechenden Formen werden in separaten Themen angegebenm und hier eventuell verlinkt.


[style=color:#288A1D]Ché Netzer[/style][style=color:#1E199E]Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel[/style]


"Altgriechisch ist rechts neben der Leertaste"

zuletzt bearbeitet 16.01.2011 19:34 | nach oben springen

-->
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anhseo
Forum Statistiken
Das Forum hat 585 Themen und 753 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen