#1

TeX

in Erläuterungen 27.11.2010 12:38
von qwert • Administrator | 90 Beiträge

Mit TeX könnt ihr u.a. Formeln in vernünftiger Form aufstellen.

Nachbemerkung: Jetzt ist TeX bzw. LaTeX auch in Beiträgen über <math> ... </math> verfügbar.

Bemerkung:
Ihr benötigt zunächst die Erlaubnis, de Dateien zu installieren, sollte es nicht euer eigener Computer sein. Für die Erstellung der Formeln werden einige Kenntnisse in TeX benötigt, dazu gibt es unten noch einen Link.

Installationsanleitung:
Benötigte Dateien:
MiKTeX
Ghostscript
GSView
WinShell

Installiert alle Dateien und öffnet WinShell. Dies ist das Programm, in dem ihr schreibt.
Darin könnt ihr nun eure Formeln aufstellen und sie danach über den Menüpunkt Ausführen in eine PDF-Datei umwandeln.

Für eure Texte solltet ihr folgendes Format verwenden:

1
2
3
4
5
6
7
8
 
\documentclass[12pt, a4paper]{article}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{german}
\usepackage[latin1]{inputenc}
 
\begin{document}
...
\end{document}
 


(Die usepackage-Zeilen sind für einige Sonderzeichen nützlich, die anderen, damit es überhaupt funktioniert.

Nähere Informationen zu TeX finden sich auf Wikipedia oder hier (besonders für die Installation)

Als Beispiel habe ich im Anhang den Beweis zum Binomischen Satz aufgeschrieben und hochgeladen.


Bemerkung: Ihr könnt mit diesen Programmen auch normale Texte schreiben und die dann bequem in PDF-Dateien umwandeln.


Dateianlage:

zuletzt bearbeitet 10.02.2011 22:36 | nach oben springen

-->
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anhseo
Forum Statistiken
Das Forum hat 585 Themen und 753 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Trigadon 
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen